News

Der richtige Riecher

In ihrem Buch 'Besser lernen mit Düften' zeigen Urszula Rüfenacht und Kathrin Fassnacht, wie sich Düfte auf das Lernverhalten auswirken und den Lernprozess positiv beeinflussen können. Düfte sollen helfen, die Aufmerksamkeit zu erhöhen, das Aggressionspotenzial zu senken und so letztlich die Freude am Lernen zu steigern. Unterschiedliche Düfte haben unterschiedliche Wirkungen, so soll Zitrone beispielsweise die Konzentration fördern und Rosmarin Selbstvertrauen verleihen und antreiben. Also statt zum motivierenden Stück Schokolade demnächst vielleicht besser zur Duftkerze greifen ...
Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 239, Februar 2018
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben