News

Curriculum: Lernorganisation für Führungsqualitäten

Durch die zunehmende Virtualisierung und Vernetzung fehlt Managern die kontinuierliche Auseinandersetzung mit ihren Mitarbeitern. Damit wird ihnen eine wesentliche Grundlage zur Entwicklung ihrer Führungspersönlichkeit entzogen. Davon zumindest ist Margerete Gerber-Velmering überzeugt. Mit ihrem Gruppendynamischen Curriculum für Führungskräfte - Start vom 5. bis 8. September 2000 in Winterberg/Sauerland - will sie der Situation entgegen wirken. 'Die Veranstaltung ist als Lernorganisation konzipiert', erläutert die Trainerin den Ansatz. Lediglich fünf Trainingsmodule sind thematisch festgelegt: Person und Organisation, soziale Wahrnehmung, Führungsrolle und Leitungsfunktion, System und Prozess sowie Steuerung. Den weiteren Ablauf des Curriculums bestimmen die Teilnehmer selbst - vom Inhalt der zwei dreitägigen Workshops bis zu den zehn Supervisionstreffen. Die so genannten Back-Home-Projekte, bei denen die Teilnehmer z.B. neue Arbeitsgruppen oder neue Marketingstrategien in ihrem Unternehmen einführen, dienen dem Transfer der Erkenntnisse in den betrieblichen Alltag. Das Curriculum erstreckt sich über zweieinhalb Jahre und kostet 16.400 Mark.
Autor(en): (pwa)
Quelle: managerSeminare 42, Mai 2000
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben