News

Bosch mit erster Frau an der Spitze

Für die Robert Bosch GmbH bricht am 1. Januar 2021 eine neue Ära an. Denn zum ersten Mal seit der Firmengründung im Jahr 1886 hat es eine Frau an die Spitze des Unternehmens geschafft: Neue Arbeitsdirektorin und Mitglied der Geschäftsführung wird die 1971 geborene Wirtschaftsjuristin Filiz Albrecht. Als Teil des Managementboards wird sie ein breites Verantwortungsspektrum abdecken: vom Personal- und Sozialwesen über Compliance Management, Recht, Informationssicherheit und Datenschutz bis hin zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Es ist ein flotter Aufstieg. Denn Albrecht ist erst im Jahr 2017 zu Bosch gekommen. Sie war dort bisher Chefin der Zentralstelle Leitende Mitarbeiter und Direktoren, Organisationsentwicklung und Talentmanagement. Zuvor war Albrecht unter anderem als Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin beim Automobilzulieferer Mann+Hummel in Ludwigsburg tätig. Bei Bosch löst sie Christoph Kübel ab, der Ende 2020 in den Ruhestand geht.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 270, September 2020
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben