News

Bodo Janssen baut die Jugend auf

​Bodo Janssen, Chef der Hotelkette Upstalsboom, ist bekannt als ehemals mittelprächtiger Chef, der sich zur vorbildlichen Führungskraft gewandelt hat. Jetzt will der Unternehmer jungen Menschen (und anderen) mit einem neuen Buch zeigen, wie man an sich selbst wachsen kann. In „Vertrau dir selbst und du schaffst (fast) alles“ schreibt er über die Überwindung von Selbstzweifeln und die Stärkung des Selbstbewusstseins. Ausgangspunkt für Janssen waren, wie er schreibt, Klagen über die antriebslose, faule und unzuverlässige Jugend von heute, die er von anderen Unternehmern hörte – Klagen, die ihn empörten. Doch als er sich unter seinen eigenen Auszubildenden umschaute, musste er zugeben, dass es auch dort nicht wenige „mit hängenden Schultern und gesenktem Blick“ gab, die wenig Optimismus, Elan und Selbstbewusstsein ausstrahlten. Nach dem Motto „In einer guten Familie erhalten die Kleinsten die größte Aufmerksamkeit – warum kann dies nicht auch in einem Unternehmen so sein?“, beschloss der Unternehmer, der Jugend in Sachen Selbstvertrauen auf die Sprünge zu helfen: Er startete gemeinsam mit dem Extremsportler Hubert Schwarz Abenteuertouren, etwa nach Spitzbergen oder auf den Kilimandscharo, auf die er die Azubis seines Unternehmens mitnahm. Die Berichte vom dabei gemeinsam Erlebten bilden die Rahmenhandlung seines Buches.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 272, November 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben