Training aktuell 08/94 vom 01.08.1994

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Unternehmensbefragung zur Führungskräfte-Weiterbildung
  • Budgetstudie: Etatvergleich 1993-1994 für Betriebliche Weiterbildung
  • Autodesk Trainingscenter bieten Schnupperwochen zu Auto CAD Modulen
  • Umfrage zum Bildungsmanagement in bayerischen Unternehmen
  • Fernunterricht muß sich zum Open Distance Learning entwickeln
  • Schweizer Studie: Verkaufen wird zur Chefsache
  • Darlehensprogramm zur Förderung der beruflichen Fortbildung verlängert
  • Großes Interesse an privaten Arbeitsvermittlern in neuen Ländern
  • vbb: Erfolgreich mit Beratung und Training in der Finanzindustrie
  • Bildungsminister Laermann unterstützt die 'Interschul 95'
  • Opel zieht sich aus Bildungswerk Eisenach zurück
  • 3. Deutscher I.I.R. Personalkongreß ´94 in Wiesbaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Unternehmensbefragung zur Führungskräfte-Weiterbildung

Eine Unternehmensbefragung, die im Auftrag des Arbeitskreises 'Weiterbildung von Führungskräften' innerhalb der arbeitgeber-Bundesvereinigung durchgeführt wurde, soll Aufschluß darüber geben, inwieweit

Budgetstudie: Etatvergleich 1993-1994 für Betriebliche Weiterbildung

Eine interne, nicht veröffentlichte Studie der Mummert + Partner FVT GmbH in Erftstadt untersuchte 88 Mittelstands- und Großunternehmesbudgets aller Branchen für betriebliche Weiterbildung im Vergleich

Autodesk Trainingscenter bieten Schnupperwochen zu Auto CAD Modulen

Autodesk und seine autorisierten Trainingscenter im ganzen Bundesgebiet laden alle Auto CAD-Anwender und CAD-Einsteiger ab sofort zu einem kostenlosen Informationstag ein. Alle Interessenten können in

Umfrage zum Bildungsmanagement in bayerischen Unternehmen

Das Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) führt derzeit im Auftrag des Bundesinstituts für Berufsbildung in Berlin und dem Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft in Dresden eine Fragebogenaktion

Fernunterricht muß sich zum Open Distance Learning entwickeln

300.000 Weiterbildungswillige nehmen derzeit jährlich an Fernunterricht teil. Dabei nutzen verstärkt Betriebe Fernunterricht für die Weiterbildung ihrer Mitarbeiter, erklärte jetzt das Bundesinstitut für

Schweizer Studie: Verkaufen wird zur Chefsache

Das Forschungsinstitut für Absatz und Handel an der Hochschule (FAH) in St. Gallen präsentierte eine neue branchenübergreifende Studie mit dem Titel 'Reserven im Verkaufsmanagement und situative Verkaufsführung'.

Darlehensprogramm zur Förderung der beruflichen Fortbildung verlängert

Das Programm des Bundeswirtschaftsministeriums und der Deutschen Ausgleichsbank, das zinsgünstige Darlehen zur Qualifizierung von jungen Nachwuchskräften in Handwerk, Industrie, Handel, Landwirtschaft

Großes Interesse an privaten Arbeitsvermittlern in neuen Ländern

Der Verband Privater Arbeitsvermittler (VPA) hat starken Zulauf in den neuen Bundesländern. 'Bei unseren Qualifizierungsseminaren stammen die Teilnehmer zu 32 % aus den neuen Bundesländern', erklärte VPA-Vorsitzender

vbb: Erfolgreich mit Beratung und Training in der Finanzindustrie

Einnahmen von über 9,7 Millionen Mark aus Beratung, Projekten, Bildungsveranstaltungen und Lernsoftware konnte die Vereinigung für Bankberufsbildung (vbb) als Beratungs- und Trainingsinstitut im Jahr 1993

Bildungsminister Laermann unterstützt die 'Interschul 95'

Die Schirmherrschaft über die 'Interschul 95', die vom 30. Januar bis 3. Februar 1995 in Hannover stattfindet, haben jetzt Bundesbildungsminister Karl-Hans Laermann und Landes-Kultusminister Rolf Wernstedt

Opel zieht sich aus Bildungswerk Eisenach zurück

Opel zieht sich aus dem Bildungswerk Eisenach zurück. Die Anteile an der Einrichtung, in der sich in den letzten Jahren fast 2.000 Menschen qualifizierten, wurden an den Verband der Wirtschaft Thüringens

3. Deutscher I.I.R. Personalkongreß ´94 in Wiesbaden

Unter dem Motto 'Neue Wege im Human Resources Management - den Aufschwung gestalten' veranstaltet das Institute for International Research (I.I.R.) am 19. und 20. Oktober 1994 den 3. Deutschen I.I.R. Personalkongreß
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben