Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag wbmonitor 2018
© giografiche/pixabay

Durchwachsene Stimmung ­unter Weiterbildnern

wbmonitor 2018

Die Stimmung in der Weiter­bildungsbranche ist durchwachsen. Im B2B-Bereich ist das Klima ungetrübt gut. Bei den Einrichtungen, die von Arbeitsagenturen oder Jobcentern finanziert werden, ziehen allerdings Gewitterwolken auf.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Die allgemeine Stimmung in der Weiterbildungsbranche ist eingeknickt – das belegt der wbmonitor, der jedes Jahr das Wirtschaftsklima in der deutschen Weiter­bildungsbranche erfasst. Weiterhin ungetrübt ist laut der Studie jedoch die Stimmung unter Anbietern im B2B-Bereich: Ihr Klimawert liegt mit +59 um ganze 18 Punkte höher als der der gesamten Branche. Sie sind zudem das einzige Segment, das seine Lage besser beurteilt als im Vorjahr. Diese positive Einschätzung führen die Studienautoren auf die Digitalisierung zurück, die Betriebe durch veränderte Arbeitsanforderungen zu Weiterbildungsmaßnahmen animiert. Sie verweisen diesbezüglich darauf, dass vor allem Unternehmen, die in neue Technologien investiert haben, Wert auf die Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden legen. Auch der Fachkräftemangel führt laut Studie vermutlich dazu, dass ...

Der wbmonitor ist als kostenloser Download verfügbar: bit.ly/2K7fYrR

Extras:
  • Abb. 1: WBmonitor-Klimaverlauf 2011 bis 2018
  • Abb. 2: Der Wbmonitor-Klimawert 2018

Autor(en): Nathalie Ekrot
Quelle: Training aktuell 07/19, Juli 2019, Seite 6 - 8 , 7379 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 07/19:

Bild zur Ausgabe 07/19
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.