Tools&Technik

e-Publishing: Warum Trainer Podcasts nutzen sollten

Keine Frage, Podcasts sind in. Von der US-amerikanischen Marktforschungsgesellschaft Gartner Group wurden die individuell produzierten Audiodateien, die ins Internet gestellt und dort von Interessenten heruntergeladen werden können, unlängst zum Technologie-Hype erklärt. Doch nicht nur das: Trainingsanbietern empfiehlt Gartner, sich näher mit dem Podcast-Markt zu befassen. Denn Podcasts seien eine gute Möglichkeit, um einem Nischenpublikum Hörbeiträge und somit auch Lerninhalte zu liefern. Die starke Verbreitung von MP3-Playern, auf denen die Audiodateien abgespielt und somit mobil eingesetzt werden können, weist laut Gartner darauf hin, einen guten Umsatz erzielen zu können.

Dass eigens produzierte Radiobeiträge im Trainingsbereich Anklang finden, beweist das Angebot von Trainer und Coach Hans-Jürgen Walter. Er bietet auf seiner Homepage unter www.visionintoaction.de/podcast - (noch) kostenlos - den Podcast 'Abenteuer Business' an, in dem es vorwiegend um Führungskompetenz und NLP geht. Jede der ca. 50 Sendungen wurde laut Walter bislang von mehr als 3.000 Hörern abgerufen.

Wer Näheres über die Podcast-Möglichkeiten im Trainingsbereich erfahren will, findet unter www.managerseminare.de/beitrag?urlID=147663 einen ausführlichen Bericht. Interessenten können sich zudem bei dem frisch gegründeten Verband deutschsprachiger Podcaster informieren (www.podcastverband.de). Die Podcasting-Portale unter www.podster.de und www.podcast.de liefern indes einen Überblick über deutsche Podcasts.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 09/05, September 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben