Markt

Zukunftsaward an Global Emotion

Emotionen in chinesischen Gesichtern lesen und verstehen – das kann man trainieren, meint Global Emotion. Die Münchner haben ein E-Learning-Programm entwickelt, mit dem sich die Mimik der Asiaten ergründen lassen soll. Eine zukunftsweisende Programm-Idee, findet das Kelkheimer Zukunftsinstitut. Das Unternehmen um Trendforscher Matthias Horx verleiht jährlich den Zukunftsaward. Im Juni 2008 wurde das Programm von Global Emotion in der Kategorie 'Beste Dienstleistung'“ ausgezeichnet.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 07/08, Juli 2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben