Newsticker

Workshop in der Zeche: Der Kreativität auf die Sprünge helfen

Führungskräften kreative Ideen zum Lösen von Problemen an die Hand geben will ein neuer firmeninterner Workshop der Cegos GmbH, Witten. Das Besondere an der Veranstaltung laut Cegos-Berater Bernd Reese: Die Kreativitätstechniken werden nicht nur vorgestellt. Vielmehr werden 90 Prozent der Zeit auf die Anwendung und Übung von Methoden wie 'Google-Brainstorming' und 'Zeitmaschine' verwendet. Die Ausgangslage dafür bilden konkrete Problemstellungen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer.

Inspirierend wirken soll bereits die Workshop-Umgebung. Das Training findet nämlich in der Zeche Zollverein in Essen statt. 'Der Ort harter körperlicher Arbeit wandelte sich in den vergangenen Jahren zum Treffpunkt für Künstler und Kreative', erklärt Reese. In diesem Sinne könnten alle, die mit Produktentwicklung, Change- und Innovationsmanagement zu tun haben, von der Zeche lernen.

Angewandte Kreativität

'Die Zeitmaschine':
Bei dieser Methode wird eine Aufgabe in eine andere Zeit verlegt. Man überlegt sich, wie diese Aufgabe z.B. in der Vergangenheit mit den damals zur Verfügung stehenden Mitteln gelöst worden wäre. Die Aufgabenstellung könnte z.B. lauten: 'Wie haben die Griechen früher ihre Olympischen Spiele eröffnet?' Über eine solche historische Rekonstruktion ergeben sich Ideen, wie sich eine heutige Eröffnungsveranstaltung organisieren ließe.

'Google-Brainstorming':
Bei dieser Methode starten zunächst alle Teilnehmer gemeinsam ein Brainstorming zu einer konkreten Problemstellung, z.B. zum Thema Neukundengewinnung für ein Hotel. Dabei entstehen vielleicht Ideen, wie 'Geschenke machen' oder 'Angebote auffällig gestalten'. In Kleingruppen aufgeteilt geben die Teilnehmer diese Stichworte in die Internetsuchmaschine Google ein und begutachten die Webseiten der Ergebnisse. Die dabei aufgespürten Ideen stellen die Basis für die weitere Arbeit an der Problemlösung dar.
Autor(en): (aen)
Quelle: Training aktuell 09/04, September 2004
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben