Newsticker

Wenig Interesse

Über erfolgreichen Bildungsexport wollte das Bonner Institut iMOVE (International Marketing Of Vocational Education) auf der '2. iMOVE-Konferenz' Anfang November 2009 informieren – doch für das Thema interessierten sich nur wenige: Wegen zu geringer Teilnehmerzahlen wurde die Konferenz kurzfristig abgesagt. Das ist nicht der einzige Misserfolg für die Bonner: Der von iMOVE ausgelobte German Training Export Award, der besonders erfolgreiche Bildungsexporte honoriert, wurde 2009 – wie schon im Vorjahr – nicht ausgeschrieben. Über die Gründe schweigt iMOVE – und hofft offenbar auf neuen Schwung durch die neuen Regierung: iMOVE ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 11/09, November 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben