Information

Weiterbildungsmarkt
Weiterbildungsmarkt

'Die Rednernächte waren Liebhaberei'

Gedankentanken ist vor allem für seine Rednernächte bekannt, die das Kölner Unternehmen seit sieben Jahren veranstaltet. Nun wollen die Geschäftsführer Stefan ­Frädrich und Alexander Müller diese beenden. Zudem ist Holtzbrinck Ventures mit einem mittleren siebenstelligen Betrag als Investor eingestiegen. Was bedeutet diese Entwicklung? Und wie sieht man bei Gedankentanken die Zukunft der Trainingsbranche? Thilo Baum hat nachgefragt.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Training aktuell: Holtzbrinck Ventures ist als Investor bei Gedankentanken eingestiegen. Was bedeutet das für euer Unternehmen?

Stefan Frädrich: Für uns ist es eine Chance, die Dinge schneller und sicherer zu erreichen. Wir wollen auf den internationalen Markt und dort eine hohe Relevanz bekommen. Wir haben schon immer gesagt, wir wollen eine Delle ins Universum hauen.

Alexander Müller: Durch ein Investment können wir den Wachstumskurs, den wir schon immer gefahren haben, kontinuierlich fortsetzen. Es ist natürlich nicht so, dass wir...
Autor(en): Thilo Baum
Quelle: Training aktuell 10/19, Oktober 2019, Seite 10-13
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben