Information

Vorgaben für Trainerausbildungen angepasst

Der BDVT – Berufsverband für Training, Beratung und Coaching, hat auf den aktuellen Digitalisierungsschub in der Weiterbildungsbranche reagiert und seine Vorgaben für Trainerausbildungen angepasst. 'Aus den bisher optionalen Inhalten zu Online-Trainings und hybriden Veranstaltungen werden nun verpflichtende Lehrinhalte. Zusätzlich werden die prozentualen Anteile der Pflicht- und Fakultativinhalte neu definiert', erklärt Vizepräsidentin Nicole Kloppenburg. Damit will der BDVT einen Beitrag zur Qualitätssteigerung in diesem Bereich leisten. Link zu den aktualisierten BDVT-Ausbildungsrahmen: bit.ly/2EpHBdG (Trainingsprofis), bit.ly/3hejihH (Coachs)
Quelle: Training aktuell 09/20, September 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben