Markt

Vom Sorgentelefon bis zur Krisensitzung: Neues Caring-Programm für Unternehmen

Das Mobbing-, Mecker- und Vorschlags-Telefon ist nur ein Baustein eines neuen 'Firmen-Caring-Systems' von ahlborn consulting, Springe. Dieser Service ist aber charakteristisch für die Unternehmensberatung: Sie hat bereits vor vier Jahren die 'escape line', ein 24-Stunden-Sorgentelefon für Manager, eingerichtet.
Zu dem Konzept, mit dem sich ahlborn nun an die Unternehmen wendet, gehören zudem Klimakonferenzen, Mediation sowie ein- bis dreitägige Mobbing- und Krisenberatungen. Möglich sind auch Coachings für Führungskräfte, Rückkehrergespräche oder Gesundheitszirkel. Die Zusammenstellung richtet sich jeweils am Bedarf des Unternehmens aus.
Gedacht ist das firmenspezifische Beratungspaket 'Betriebsklima und Organisation' für Unternehmen, die über einen vorher vereinbarten Zeitraum Unterstützung bei der Bewältigung von Konfliktpotential benötigen. Dieses ist nach Erfahrungen des Instituts besonders groß, wenn im Unternehmen Veränderungen anstehen. Zielgruppe sind hauptsächlich kleine und mittelständische Unternehmen.
Autor(en): (abi)
Quelle: Training aktuell 03/99, März 1999
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben