Markt

Virtuelle Akademie für Personalentwicklung

Die Grenzen zwischen Personalentwicklung, Organisationsentwicklung und Unternehmensberatung verschwimmen – davon ist Werner J. Möstl überzeugt. 'Firmen fällt es heute oft schwer, ihren Bedarf zu formulieren, wenn sie externe Dienstleistungen einkaufen', hat der Trainer und Coach aus Herzogenaurach beobachtet. Trainer und Berater sind deshalb schon bei der Auftragsklärung besonders gefordert, wenn sie die wahren Wünsche ihres Kunden entschlüsseln möchten. Als Einzelkämpfer riskieren sie dabei allerdings immer, an die Grenzen ihres Wissens oder ihres Angebotsspektrums zu stoßen.

Für Möstl gab diese Überlegung den Ausschlag, Ende 2007 die Akademie für systematische und strategische Personalentwicklung (Aka-PE) zu gründen. Dahinter verbirgt sich ein Netzwerk, das neben Spezialisten für Coaching, Führungskräfteentwicklung, Potenzialanalysen und Mediation auch Finanzberater, Marketingexperten und Arbeitsrechtler umfasst. Komplexere Anfragen lassen sich so leichter bewältigen, meint Koordinator Möstl: 'Es ist ein großer Vorteil, wenn beispielsweise bei einer Anfrage für ein Verkaufstraining jemand die Kennzahlen lesen und eventuell strukturelle Probleme im Vertrieb aufdecken kann.' In solch einem Fall würden die Aka-PE-Mitglieder dann tatsächlich von einem Training abraten und zunächst eine Marketingberatung beim Kollegen empfehlen.

Solch ein Vorgehen setzt natürlich einen gewissen Mut und ein Vertrauen in die eigenen Partner voraus. Die derzeit 15 Netzwerker haben sich deshalb auch aufgrund von persönlichen Empfehlungen und gemeinsamen Erfahrungen zusammengefunden. Neu-Mitglieder sind dennoch willkommen. Denn die Akademie, die ihren geographischen Schwerpunkt in Süddeutschland hat, soll ständig um neue Kompetenzen erweitert werden.
Autor(en): (lis)
Quelle: Training aktuell 02/08, Februar 2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben