Information

Verbandsumfrage Wuppertaler Kreis 2016

Sorgenkind offenes Seminar

Zwar rechnet die Weiterbildungsbranche in den kommenden Jahren auch weiterhin mit Wachstum, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Doch das Klima hat sich deutlich eingetrübt. Das liegt vor allem daran, dass offene Seminare immer weniger gefragt sind.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Die Stimmung der Weiterbildungsbranche liegt weiterhin im positiven Bereich. Das ist das wichtigste Fazit, das sich aus der aktuellen Umfrage des Wuppertaler Kreises ziehen lässt. Der Verband, in dem rund 50 Weiterbildungseinrichtungen der deutschen Wirtschaft zusammengeschlossen sind, befragt seine Mitglieder jedes Jahr nach ihrer Geschäftsentwicklung. Und deren Votum hat Gewicht: Schließlich führen sie pro Jahr 142.00 Veranstaltungen mit 1,32 Millionen Teilnehmern durch (für weitere Strukturdaten zum Verband siehe Kasten rechts).

Der Geschäftslage-Indikator – ein Konjunkturbarometer der Weiterbildungsbranche – liegt in der aktuellen Umfrage bei 113 Prozent (siehe Grafik rechts). Der Indikator bildet die Erwartungen der Mitglieder für die Geschäftsentwicklung des laufenden und des kommenden Jahres im Vergleich zum Vorjahr ab. Werte von unter 100 Prozent zeigen an, dass sie mit einer Verschlechterung der ...

Extras:
  • Infokasten 'Der Verband in Zahlen'
  • Grafik Geschäftslage-Indikator des Wuppertaler Kreises
Autor(en): Miriam Wagner
Quelle: Training aktuell 08/16, August 2016, Seite 6-7
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben