Information

Trendstudie – WeiterbildungsSzene Deutschland 2021
Trendstudie – WeiterbildungsSzene Deutschland 2021

Wo Didaktik auf Tücken der Technik trifft

„Kurz und knackig” – so lautet seit jeher der vordringlichste Wunsch der Auftraggeber an ein Präsenztraining. „Noch kürzer und knackiger” heißt es nunmehr, wenn es um die Konzeption von Online-Trainings geht. Die Trendstudie des Verlags managerSeminare ging der Frage nach, wie gut Weiterbildungsprofessionals Technik, Zeitdruck und Didaktik unter einen Hut bringen und wo sie die Grenzen ausmachen.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Das Jahr 2020 zwang das Gros der Weiterbildungsprofessionals in Sachen Online-Training zum berühmten „Sprung ins kalte Wasser”. Ging es bis dato selbst bei den digitalaffinen Trainerinnen und Trainern eher um den Aspekt „Welche Inhalte kann ich gegebenenfalls auch online vermitteln?”, so lautete die Fragestellung nunmehr: „Wie schaffe ich es, meine Inhalte möglichst komplett auf online umzustellen?” Und das ist eine Frage von explizit anderer Qualität. Neben den technischen waren auch die didaktischen Hürden für viele ein neues Lernfeld. An gewohnte Arbeitsroutinen und Erfahrungswerte aus dem Präsenztraining ließ sich eben nicht mehr so ohne Weiteres andocken. 

Welche konkrete Technik wie intensiv genutzt wird, war daher nur ein Aspekt, den die aktuelle Trendstudie des Verlags managerSeminare beleuchtete. Die insgesamt 816 Weiterbildungsprofessionals gaben darüber hinaus auch Auskunft über ihre persönlichen …

Autor(en): Jürgen Graf
Quelle: Training aktuell 04/21, April 2021, Seite 6-9
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben