Reflexion

Trainingsspitzen
Trainingsspitzen

Trainer oder Menschenschrauber?

In vielen Unternehmen jagt ein Veränderungsprozess den nächsten. Viele Mitarbeiter leiden darunter, sich ständig anpassen und wandeln zu müssen. Trainer, die diese Veränderungsprozesse begleiten, handeln zwar meist mit den besten Absichten, vergrößern diesen Schmerz aber oft sogar noch, wie Axel Koch aus eigener Erfahrung weiß.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Flexibel sei der Mitarbeiter, biegsam und gut. So hätten es die Firmen gerne. Für die Beschäftigten bedeutet dieser stete Anpassungsdruck allerdings Stress pur, wie Studien zeigen. Ihnen bleibt keine Zeit zum Durchatmen. Und je häufiger ein Change dem nächsten folgt, umso mehr fühlen sich die Mitarbeiter in einem bedrohlichen Veränderungs­karussell gefangen. Doch darüber spricht niemand - zumindest nicht öffentlich.

Redet man mit diesen Mitarbeitern allerdings mal vertraulich, kommt schnell das ganze Elend zutage. Das klingt dann z.B. so: 'Ich bin morgens zeitweilig nicht aus dem Bett gekommen. Da war so eine richtige Demotivation. Ich bin dann zwar hin und habe meine Arbeit gemacht. Aber es ging mir überhaupt nicht leicht von der Hand. Früher bin ich gerne zur Arbeit gegangen. Aber jetzt konnte ich ...
Autor(en): Axel Koch
Quelle: Training aktuell 06/18, Juni 2018, Seite 44-45
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben