Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Mut zur sorgfältigen Auftragsklärung

Trainingsspitzen

Trainer, die sich nicht auf schwammige Aufträge einlassen, sondern konsequent nachbohren, was der Auftraggeber erreichen will, sind erst einmal unbequem. Johannes Thönneßen plädiert dennoch für Durchhaltevermögen bei der Auftragsklärung – dann gelingt auch der Transfer.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper:

Ein Unternehmen wendet sich an einen Trainer: 'Es wird mal wieder Zeit für einen Managementworkshop, den letzten hatten wir vor zwei Jahren. Dieses Mal hatten wir an Unternehmenstheater gedacht und würden Sie gerne als Moderator engagieren. Was können Sie uns anbieten?'

Es geht doch nichts über einen klaren Auftrag, oder? Dummerweise hat der Trainer Unternehmenstheater nicht im Angebot, aber Open Space kann er ganz gut. Oder World Café. 'Wie wäre es mal mit einer neuen Konferenzmethode? Kennen Sie World Café?' – 'Ja, kennen die meisten schon. Haben wir bei unserer letzten Marketing-Konferenz eingesetzt.'

Dumm gelaufen. Wie wäre es stattdessen mit einer Auftragsklärung? Haben wir ja alle gelernt, ist aber immer wieder anstrengend. 'Was möchten Sie mit der Veranstaltung erreichen?', wäre etwa eine sinnvolle erste Frage des Trainers, um den Auftrag genau zu klären. Es soll Gesprächspartner geben, die auf diese Frage mit Erstaunen reagieren und erst einmal nachdenken müssen. 'Der Vorstand möchte eben alle zwei Jahre die regionalen Manager zusammenholen', kommt dann zurück. – 'Okay, aber mit welcher Zielsetzung?', fragt der Trainer. Grübeln. 'So eine Veranstaltung mit dem Vorstand stellt schon eine Motivationsspritze dar.' – 'Woran werden Sie denn merken, dass die Veranstaltung ein Erfolg war?', fragt der Trainer weiter. Langsam wird der Gesprächspartner ungeduldig: 'Naja, wenn die Teilnehmer zufrieden sind. Und der Vorstand natürlich.'

Autor(en): Johannes Thönneßen
Quelle: Training aktuell 09/12, September 2012, Seite 50 - 50, 3291 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 09/12:

Bild zur Ausgabe 09/12
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren