Reflexion

Trainingsspitzen

Mein Fan, die Gefahr

Kunden zu Fans machen – das ist ein beliebtes Mantra von Marketingexperten. Das Problem dabei: Fans sind hoch­emotionalisiert und schnell persönlich beleidigt, wenn man ihre Sonderwünsche nicht erfüllt. Bernhard Kuntz mahnt zur Vorsicht im Umgang mit dieser besonderen Spezies.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
'Machen Sie Ihre Kunden zu Fans!' Diesen Appell richten viele Marketingberater mittlerweile standardmäßig an Unternehmen. Einmal in der Welt, wird ein solches Mantra gerne immer wieder wiedergekäut – ob es nun passt oder nicht. Ist ja so schön einfach, allen immer das Gleiche zu raten.

Doch ist es für Unternehmen wirklich erstrebenswert, aus Kunden Fans zu machen? Speziell bei Firmen im B2B-Bereich, wie etwa Trainings­anbieter, habe ich da meine Zweifel. Denn was sind Fans? Hoch emotionalisierte Personen – nicht ohne Grund wird 'fan' im Englischen von 'fanatic' abgeleitet. Entsprechend groß …
Autor(en): Bernhard Kuntz
Quelle: Training aktuell 05/16, Mai 2016, Seite 50
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben