Markt

Trainings-Branche in Bewegung: Expansionen und Gründungen

Mit neuer Aufstellung neue Geschäftsziele erreichen – dieses Ziel haben sich im Herbst 2009 zahlreiche Weiterbildungsanbieter gesetzt. Die Haufe Akademie, Freiburg, setzt auf Expansion: Im Oktober 2009 gab sie die Übernahme von Input – Institut für Personal- und Unternehmensberatung, Paderborn, bekannt. Durch den Kauf will Haufe nach eigenen Angaben seine 'Stellung als Systemanbieter auf dem gesamten Feld der Personal- und Organisationsentwicklung ausbauen', wie es in der Pressemitteilung heißt.

Input hat sich auf die systemische Beratung von Unternehmen in Veränderungsprozessen spezialisiert. Das Unternehmen soll weiterhin von seinem Firmensitz Paderborn aus arbeiten. Die Geschäfte leiten jetzt die Haufe-Geschäftsführer Hansjörg Fetzer und Mario Festler. Sie werden unterstützt von Jens Brennholt, einem langjährigen Input-Geschäftsbereichsleiter. Der Gründer und bisherige Geschäftsführer des Unternehmens, Prof. Dr. Richard K. Streich, berät weiterhin Kunden und sitzt im Input-Beirat.

Auf mehr räumliche Nähe zu seinen Kunden setzt der nach eigenen Angaben größte IT-Trainingsanbieter New Horizons. Zwölf Standorte unterhielt das Unternehmen in Deutschland bisher – im September ist ein dreizehnter in Wiesbaden hinzugekommen. 'Die Nachfrage nach professionellen IT-Trainings im Raum Mainz/Wiesbaden ist groß. Wir möchten unseren Interessenten hier möglichst kurze Anfahrtswege bieten', erklärt Holger Ullrich, Centermanager des New Horizons Computer Learning Center in Wiesbaden.

An einer Neugründung versucht sich Professor Dr. Kurt W. Schönherr, der inzwischen 78-jährige Mitgründer und erste Geschäftsführer der AKAD Akademikergesellschaft für Erwachsenenfortbildung mbH, Stuttgart. Schönherr bleibt der Fernlehrbranche treu und hat die Deutsche Akademie für Management (DAM) aus der Taufe gehoben, die im September 2009 ihren Lehrbetrieb aufgenommen hat. Im Angebot des Berliner Instituts sind etwa zwölfmonatige Fernstudiengänge zum 'Certified Human Resource Manager' und zu den 'Grundlagen des Managements'.
Autor(en): (com)
Quelle: Training aktuell 11/09, November 2009
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben