Information

Trainieren in Russland

Scheidungsberatung inklusive

In Russland war die Norddeutsche Regine Heiland noch nie gewesen – trotzdem beschloss sie Ende 2012, dort ein zweitägiges Kommunikationsseminar anzubieten. Unterstützt wurde die Ausbilderin des Schulz-von-Thun-Instituts von ihrer ehemaligen Schülerin, der Russland-Expertin Dr. Heike Pfitzner. Ein Interview über die russische Mentalität und unerwartet intime Momente.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Im Interview sprechen die beiden Trainerinnen unter anderem über folgende Themen:
  • Wie sieht der Trainings- und Beratungsmarkt in Russland aus?
  • Welchen Ruf haben deutsche Anbieter?
  • Mit welchem Honorar kann man in Russland rechnen?
  • Was muss man mitbringen, um in Russland erfolgreich zu arbeiten?
  • Wie ist die Arbeit mit russischen Teilnehmern?

Service
  • Hinweis auf ausführliche Erfahrungsberichte
  • iMove-Marktstudie
  • Informationen der Deutsch-Russischen Außenhandelskammer
Autor(en): Corinna Micha
Quelle: Training aktuell 07/13, Juli 2013, Seite 9-11
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben