Markt

Trainervermittlung übers Internet

Trainer über das Internet vermittelt die Firma PE-Support. Über die Plattform www.pe-support.de können Unternehmen Stellen ausschreiben und über die geplante Weiterbildungsmaßnahme sowie die Qualifikationen ihres Wunsch-Trainers informieren. Aus einem Pool der bei PE-Support registrierten Trainer werden daraufhin diejenigen ermittelt, deren Profil den Anforderungen entspricht.
Per e-Mail werden die Trainer benachrichtigt und können dann entscheiden, ob das Unternehmen ihr Profil erhalten soll oder nicht. Dabei erfahren sie zunächst nicht, um welches Unternehmen es sich handelt, dessen Anonymität wird bis kurz vor dem Vertragsabschluss mit dem Trainer gewahrt.
Eine Ausschreibung kostet die Unternehmen 200 Mark. Bezahlen müssen sie jedoch nur im Erfolgsfall, d.h. wenn sie mindestens drei Bewerbungen mit passendem Profil erhalten. Die Trainer müssen tiefer in die Tasche greifen: 225,- DM im Quartal bzw. 825,- DM im Jahr kostet sie die Registrierung bei PE-Support. (Coaches zahlen 105,- DM/Quartal, 285,- DM/Jahr, Institute 450,- DM/Quartal, 1.650,- DM/Jahr.) Mit dem Beitrag erhalten sie ein Passwort, mittels dem sie sich jederzeit alle Ausschreibungen anschauen und sich auch für Trainings bewerben können, die nicht exakt ihrem Profil entsprechen.
Registrieren kann sich jeder Trainer. 'Wir haften nicht für die Qualität', sagt Geschäftsführer Thorge Berger. Derzeit umfasst der Pool des Vermittlungsdienstes ca. 100 Trainer. Demgegenüber standen bislang allerdings nur rund 40 Ausschreibungen.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 08/01, August 2001
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben