Termine für Trainer

Trainer-Weiterbildung: Mut zur kreativen Unordnung

Die Zeiten, in denen der brillante Manager für jedes Problem die passende Lösung aus dem Ärmel schütteln konnte, sind längst passé. Denn immer neue, härtere Nüsse gilt es zu knacken. Den besten Hebel hierfür liefern Teams - und zwar möglichst heterogene, meint Clinton Callahan, Direktor der Callahan Academy in München.

Dem Manager kommt laut Callahan die Aufgabe zu, die Gruppenmitglieder dazu zu bringen, althergebrachte Denkweisen über Bord zu werfen und neue Herangehensweisen und Problemlösungsverfahren zu kreieren. Wie Inhouse-Trainer, Coaches und Berater Führungskräften die dafür nötigen Soft-Skills - z.B. die Fertigkeit der 'Geführten Unordnung' - vermitteln können, ist Inhalt des zweijährigen 'Possibility Trainer Zertifizierungsprogramms' der Callahan Academy, das erstmalig im Januar 2006 in München anläuft.

Die rund 20 Teilnehmer lernen in den zehn drei- bis fünftägigen Modulen, wie es gelingt, aus einer Gruppe in kurzer Zeit ein Team zu formen, das jenseits vorgegebener Strukturen denkt. Zudem geht es darum, wie vage Absichten und starke Emotionen als konstruktive Ziele formuliert werden können.

'Besonders unter HR-Verantwortlichen aus Branchen, in den die Uhren besonders schnell ticken - z.B. im Finanzsektor oder der IT-Branche - werden die zertifizierten Possibility-Trainer zahlreiche Kunden finden', ist Programmleiter Callahan überzeugt. Ein Modul kostet 1.500,- Euro. Weitere Infos zur Ausbildung im Internet.
Autor(en): (ama)
Quelle: Training aktuell 11/05, November 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben