Information

TrainCamp 2020
TrainCamp 2020

Virtuell Wärme spüren

Ende November feierte das TrainCamp virtuelle Premiere. Denn statt sich in die Reihe der vielen abgesagten Branchenevents zu stellen, zeigte das Event: Barcamping geht auch online. Selbst bei einer so großen Gruppe entstand virtuell Wärme.
„Könnt ihr mal eure Mikros stumm schalten? Da ist ein Störgeräusch …“, bittet Markus. Gleichzeitig schreibt Svenja im Chat an den Host: „Was ist das denn für ein Knattern? Haben wir Tonprobleme?“ Nein, Tonprobleme gibt es nicht, schon den ganzen Tag über nicht. Das Geräusch im Hintergrund ist Absicht. Es kommt von einem Kaminfeuer im Rücken der Sessiongeberin Barbara Messer. Die bekannte Trainerin setzt auf das Knistern, um in der letzten Sessionrunde des Tages mit gut 60 virtuell Anwesenden für eine besondere Atmosphäre zu sorgen.

Atmosphäre nämlich geht auch digital ganz wunderbar, das beweist nicht nur die notorisch kreative Barbara bei der virtuellen Premiere des TrainCamps. Immer wieder zeigt sich in den 36 Sessions, die am 27. November auf der Agenda stehen: Virtuell geht so einiges. Zum Beispiel kollegiale Beratung. Julia B. Diehl hat dazu geladen und braucht nicht viele Worte, um eine vertrauensvolle Atmosphäre zu schaffen. Flugs sind zwei Gruppen gebildet, in denen sich ...

Extras:
  • Tools vom TrainCamp

Autor(en): Nicole Bußmann
Quelle: Training aktuell 01/21, Januar 2021, Seite 6-8
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben