Tools&Technik

Tool für Kompetenzprofiling

Ein computergestütztes Tool zum Erfassen und Bewerten der fachlichen, sozialen und methodischen Fähigkeiten von Mitarbeitern zu entwickeln, haben sich zwölf Partnerfirmen aus Nordrhein-Westfalen zum Ziel gesetzt. U.a. sind die Firmen Pixelpark, Terra Personalmarketing und Staufenbiel Personalberatung an der Entwicklung beteiligt, die im Rahmen des neuen Projekts zur Kompetenzentwicklung 'Employability-Profiling' erfolgt. Das Modellprojekt wird von der Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung (GIB) gefördert. Das System zum Kompetenzprofiling soll nicht nur Schlüsselkompetenzen evaluieren, sondern auch physische Besonderheiten von Stelleninhabern erfassen. Ziel ist es u.a., Einfluss zu nehmen auf eine gesundheitsfördernde Gestaltung des Arbeitsplatzes und auf die Förderung der Arbeitsmotivation. Nähere Infos zum Projekt im Internet.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 09/05, September 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben