Interaktion

Termintipp
Termintipp

Zukunft Personal Europe 2022

Back to the Roots: Nach zwei coronakonformen Versionen findet die Zukunft Personal Europe in diesem Jahr wieder komplett live statt. Doch neben viel Altbekanntem präsentiert Deutschlands größte HR-Messe auch einige Neuerungen.

„Celebrating Connections“ – mit diesem Versprechen will die spring Messe Management GmbH zur diesjährigen Zukunft Personal Europe locken. Vom 13. bis 15. September dreht sich in Köln unter dem Motto „All the Know-how, so you know how“ alles um HR – etwa um Talentmanagement, People Analytics und die Gestaltung sinnstiftender Arbeitswelten. Begegnet wird sich dabei nach zwei pandemiebedingten Extraausgaben – einer rein digitalen Variante im Oktober 2020 und der hybriden „ZP Reconnect“ im vergangenen Jahr – erstmals wieder komplett live.

Zwischen Good Old und New Times

Anders als im vergangenen Jahr, als die Präsenzausgabe vorwiegend leere Gänge präsentierte, will die Messe 2022 mit rund 20.000 Gästen und 700 Ausstellern wieder an die Verhältnisse der Vor-Corona-Zeit anknüpfen. Und auch thematisch erinnert vieles an die „good old“ ZPE: So redet Karlheinz Schwuchow, Professor für Internationales Management, in seiner Keynote über „Demografie als Chance“. Samir Ayoub, Geschäftsführer von designfunktion, nimmt die Transformation der Arbeitswelt in den Blick, und die Unternehmerin Isabel Grupp beleuchtet das Thema „KI – die Chance des Mittelstandes“. Daneben gibt es Workshops und Paneldiskussionen zu Themen wie „Game Based Learning“, „Skill Gaps schließen“ und „Führung neu denken“.

Zukunft Personal Europe

  • Wo: Messe Köln
  • Wann: 13. bis 15. September 2022. Ein kostenloses virtuelles Warm-up gibt es zudem vom 7. bis 8. September.
  • Kosten: One-Day-Ticket 95 Euro, All-Day-Ticket 150 Euro. Mitglieder von Training aktuell können nach Login auf managerseminare.de in ihrem Kundenkonto bis zu fünf Freikarten anfordern.
  • Link: bit.ly/3a9fnnY

Doch es gibt auch einige Neuerungen: etwa die Culinary Talks, in denen ein Showkoch auf der Bühne zum Gespräch und gemeinsamen Kochen einlädt. Oder die „Deep Dive“- und „Ask me Anything“-Sessions, in denen die Themen von Vorträgen in kleiner Runde vertieft werden. Und sogar mit einem neuen Hallenbereich, der Employer Branding Lounge, wartet die ZPE auf. Hier dreht sich alles um die Arbeitgebermarke.

Austausch mit neuem Messebeirat

Last but not least gibt es die Möglichkeit, mit den Mitgliedern der ZP DenkBAR, dem neu gegründeten Messebeirat der ZP ExpoEvents, in Kontakt zu kommen. Zu ihnen gehören u.a. die HR-Professionals Anja Schmitz, Professorin für Personalmanagement, Margitta Eichelbaum, Dozentin für Ökonomie und Management, und Mark Gregg, CEO der Bonago Incentive Marketing GmbH. Angetroffen werden können sie in Keynotes, Panels und Workshops – oder einfach so auf den hoffentlich wieder gut gefüllten Gängen der ZPE.

Die Autorin: Sarah Lambers

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem kostenfreien Artikel der Zeitschrift Training aktuell!

Sie möchten regelmäßig Beiträge des Magazins lesen?

Für bereits 8 EUR können Sie die Mitgliedschaft von Training aktuell einen Monat lang ausführlich testen und von vielen weiteren Vorteilen profitieren.

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben