Know-how

Teambuilding mit Werbespots

Wie sich mittels Werbespots Teambuilding-Prozesse unterstützen lassen, zeigt der amerikanische Trainingsanbieter Lights, Camera, InterAction (LCI) aus Los Angeles. Sein Angebot: Die Mitarbeiter werden für einen Tag zu Regisseuren, Kameraleuten, Licht- und Toningenieuren, Filmausstattern und Schauspielern, denn gemeinsam sollen sie einen 60-sekündigen Werbespot drehen. Dabei werden Gruppen von 200 bis 500 Mitarbeitern in zehnköpfige Teams aufgeteilt, die als eigenständige Werbeagentur agieren. Mit Rat und Tat zur Seite stehen ihnen LCI-Mitarbeiter, die Erfahrungen als Produzenten und Dramaturgen haben. Geeignet ist die Methode etwa, wenn Unternehmen planen, eine neue Vision zu verkünden, und deshalb von ihren Führungskräften wissen möchten, wie diese die Vision mit Hilfe eines Filmes interpretieren und gestalten. Infos gibt´s im Internet.
Autor(en): (ahe)
Quelle: Training aktuell 10/06, Oktober 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben