Organisation

Suchmaschinenmarketing

Content statt Tricks

Gekaufte Links, Empfehlungen zweifelhafter Herkunft – solche Tricks wandte bislang manch ein Homepagebetreiber an, um von Suchmaschinen möglichst weit oben gelistet zu werden. Doch mit den jüngsten Updates ist es Google gelungen, solchen Schummeleien einen Riegel vorzuschieben. Nun gibt es nur noch einen Weg zum guten Ranking: wertvoller Content.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Dass selbst die beste Homepage nichts nutzt, wenn sie im Netz nicht gefunden wird, hat sich mittlerweile herumgesprochen. Suchmaschinenoptimierung ist heutzutage für alle Homepagebetreiber Pflicht. Allerdings reicht es seit Neuestem nicht mehr, die eigene Internetpräsenz einmal für Google & Co. zu optimieren, um in den Suchergebnissen immer weit oben zu landen. Durch Updates und Anpassungen ihrer Algorithmen nötigen die Suchmaschinen Homepagebetreiber, ihre Seiten immer wieder an neue Bedingungen anzupassen.

So zuletzt geschehen am 21. November vergangenen Jahres, als Google wieder einmal die Welt der Suchmaschinenoptimierer erschütterte. Nach dem Panda- und dem Pinguin- war es nun das Pony-Update, das dazu führte, dass einige Webseiten heftig Federn lassen mussten. Sprich: Wer sich bisher einer Top-Position bei Google sicher wähnte, wurde oftmals plötzlich auf die hinteren Ränge verbannt.

Dieser Kampf ist so alt wie die Suchmaschinen selbst: Deren Algorithmus versucht herauszufinden, welche Seiten zu einem Suchbegriff am besten passen. Unternehmen wie Freiberufler haben ein natürliches Interesse, bei möglichst vielen Suchbegriffen möglichst weit oben angezeigt zu werden. Früher konnte man da etwas schummeln. Das wird jedoch immer schwieriger, da Google seinen Algorithmus ständig verfeinert und durch Updates die Möglichkeiten verringert, zu tricksen.

Extra:
  • Google-Updates: Ein Überblick über die wichtigsten Änderungen der letzten Jahre
Autor(en): Torsten Schwarz
Quelle: Training aktuell 01/13, Januar 2013, Seite 38-40
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben