Information

Studie Zoom-Fatigue

​Das Institut für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen hat eine Studie zur Zoom-Fatigue erstellt – eine Müdigkeit oder gar Erschöpfung, die mit häufiger virtueller Kommunikation und Online-Meetings einhergeht. Zentrales Ergebnis der Umfrage unter 422 Geschäftsführerinnen, Führungskräften, Personalleitern und HR-Expertinnen: 60 Prozent von ihnen sind der ständigen Videokonferenzen müde. Von den Zoom-Müden wiederum geben 78 Prozent an, dass sie diese Erschöpfung manchmal verspüren, für 15 Prozent ist sie zu einer permanenten Belastung geworden.
Link zur Studie: bit.ly/2HlXsM9


Quelle: Training aktuell 11/20, November 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben