Markt

Studie: High Performance-Unternehmen ziehen begehrte Mitarbeiter an Land

Innovative und teamfähige Mitarbeiter, die unternehmerisch denken und über Internetfertigkeiten verfügen - danach sollten sich Unternehmen einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Towers Perrin und Economist Intelligence Unit (EIU) zufolge umsehen, wenn sie im Zeitalter des E-Business erfolgreich sein wollen. Für die Untersuchung wurden weltweit 227 Topmanager und Personalverantwortliche befragt. Zudem fanden 40 persönliche Interviews und Diskussionsrunden mit 35 ausgewählten Führungskräften internationaler Top-Unternehmen statt.
Bei den Bemühungen, Mitarbeiter mit den genannten Voraussetzungen zu gewinnen und an das Unternehmen zu binden, haben den Ergebnissen der Studie nach zu urteilen vor allem High Performance-Unternehmen Chancen. Es handelt sich hierbei um jene zehn Prozent der befragten Unternehmen, die in den vergangenen fünf Jahren einen besonders hohen Total-Share-holder Return (TSR) verzeichnen konnten. Sie bieten ihren Mitarbeitern attraktive Anreize: Flexible, leistungsbezogene Vergütungssysteme, Karrierechancen, herausfordernde Aufgaben und das Firmenimage werden von ihnen beispielsweise als entscheidende Faktoren gesehen, um Mitarbeiter zu motivieren. Dementsprechend verstehen sie es auch, ihre Unternehmensvision zu kommunizieren und sich als Wunscharbeitgeber auf dem Markt zu etablieren.
Die englische Studie 'Business, people and rewards: Surviving and thriving in the new economy' kann zum Preis von 495 $ unter E-Mail: london@eiu.com bestellt werden. Ein kostenloses Summary kann angefordert werden bei:
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 03/01, März 2001
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben