Newsticker

Studie: Arbeitstag auf Probe findet Zustimmung

Die Mehrheit der deutschen Personalmanager begrüßt einen Arbeitstag auf Probe im Rahmen des Bewerbungsprozesses. Das hat die Personalvermittlung Robert Half Finance & Accounting mittels einer aktuellen Studie ermittelt. Nahezu drei Viertel der rund 300 Befragten stimmten der Aussage zu, dass arbeitsspezifische Tests alleine oft nicht effektiv genug sind, um die Eignung eines Bewerbers festzustellen. Einen Probearbeitstag unter realistischen Bedingungen innerhalb des zukünftigen Teams finden sie daher hilfreich. Nähere Infos zur Studie unter www.roberthalf.de.
Autor(en): (pwa)
Quelle: Training aktuell 10/05, Oktober 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben