Newsticker

Sommerlektüre für HR'ler: Geschichten aus dem Traumzeitland

Charlotte Wirl: Geschichten aus dem Traumzeitland, 75 Minuten Spieldauer, Carl-Auer, Heidelberg 2006, ISBN 3-89670-255-6, 17,95 Euro.

Die Augen schließen, sich die Sonne auf den Pelz brennen lassen und gleichzeitig noch die ein oder andere Metapher entdecken, die sich im eigenen Training anwenden lässt? Mit der CD 'Geschichten aus dem Traumzeitland' von Charlotte Wirl ist das möglich. Die Expertin für Metaphern erzählt acht Geschichten, die die Aborigines, die Ureinwohner Australiens, bereits seit 4.000 Jahren weitergeben. Dabei geht es um Geistwesen und Tiere, die den Menschen als Vorbild dienen sollen. Die mächtige Regenbogenschlange etwa, eine Meisterin der Verwandlungskunst, zeigt, dass Menschen fast alles erreichen können, wenn es ihnen gelingt, sich ihrer Umgebung perfekt anzupassen. In der Geschichte vom Schnabeltier indes geht es um den Wert der Einzigartigkeit. Das Schnabeltier, mit seinem langen Schnabel, seinen Flossen und seinem weichen Fell ist weder Landtier, noch Fisch noch Vogel. Doch alle drei Tierarten wollen, dass es sich ihnen anschließt. Bis sie schließlich erkennen, dass das Schnabeltier gerade deshalb, weil es zu keiner der Gruppen gehört, etwas Besonderes ist. Forthin akzeptieren sie seine Einzigartigkeit, und das Schnabeltier wird nicht nur Berater aller Tiere, sondern auch Totemtier der Aborigines.
Autor(en): (ama)
Quelle: Training aktuell 07/06, Juli 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben