Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Serie 'Zielgruppen für Trainer und Coachs'
© monkeybusinessimages / iStock.com

Training für Azubis

Serie 'Zielgruppen für Trainer und Coachs'

Azubis werden heutzutage nicht mehr nur fachlich ausgebildet. Angesichts von Fachkräftemangel und steigenden Anforderungen schicken immer mehr Unternehmen ihre Lehrlinge auch in Seminare, die sie in Sachen Methoden- und Selbstkompetenzen fit machen sollen. Teil zwölf unserer Serie über neue Zielgruppen für Trainer und Coachs.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Bislang standen sie nicht unbedingt im Fokus professioneller Personalentwicklung: Auszubildende im gewerblich-technischen Bereich. Die Lehre etwa zum Mechatroniker, Elektroniker, Chemikanten, Zerspanungsmechaniker oder Elektriker erfolgt noch immer primär fachlich – also durch die Ausbilder im Unternehmen und in der Berufsschule. Doch zunehmend werden Azubis in diesem Bereich auch in Sachen Methoden- und Selbstkompetenzen trainiert.

Dafür gibt es zwei wichtige Gründe: Zum einen ist der gewerblich-technische Bereich besonders vom Fachkräftemangel aufgrund des demografischen Wandels betroffen. Die Bewerberzahlen gehen zurück, bereits heute ist die Auswahl an Bewerbern beschränkt. Die Unternehmen haben dies erkannt und setzen u.a. auf die Erstausbildung, um mit selbst ausgebildeten Fachkräften dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Sie betreiben einen zunehmenden Aufwand und investieren mehr Know-how in die Ausbildung ihrer Azubis.

Der zweite Grund: Wegen der rasanten technologischen Entwicklung steigen die Anforderungen an die Azubis. Zwar wurden die Ausbildungsordnungen für die fachliche Ausbildung angepasst. Aber die Förderung wichtiger Schlüsselkompetenzen – wie die Bereitschaft und Fähigkeit, eigenständig mitzudenken, Verantwortung zu übernehmen, selbstkritisch und qualitätsbewusst zu handeln, Kritik anzunehmen – erfolgt eher beiläufig oder wird aufgrund des oft herrschenden Zeitdrucks sogar gänzlich vernachlässigt. Das wirkt sich spürbar auf den Ausbildungserfolg und die Qualität der Arbeit aus.

Extras:

  • Didaktischer Aufbau eines Azubitrainings
  • Infokasten: Die Zielgruppe in Kürze
  • Trainingskonzept auf CD-ROM: Stäudel, Thea: Azubis erfolgreich trai­nieren, managerSeminare, Bonn 2013, 248 Euro. Für Abonnenten von managerSeminare zum Sonderpreis von 198 Euro - Bestell-Link

Autor(en): Thea Stäudel
Quelle: Training aktuell 07/14, Juli 2014, Seite 34 - 36 , 11760 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 07/14:

Bild zur Ausgabe 07/14
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.