Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Serie Systemische Interventionen
© Stefanie Diers/managerseminare

Die Vernetzungs­landkarte

Serie Systemische Interventionen

Ziele lassen sich immer seltener alleine erreichen. Wer erfolgreich sein will, nutzt deshalb das System, dessen Teil er oder sie ist. Mit der Vernetzungslandkarte lässt es sich sichtbar machen: Es entsteht ein klares Bild aller Personen, die für neue Ideen und Projekte angesprochen werden können.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Natürlich wirken wir alle in die eigene Organisation hinein. Allerdings nicht immer genau so, wie wir wollen. Um die Wirkung zu erzielen, die wir anstreben, ist es deshalb häufig nützlich, über Bande zu spielen, also mittelbar Einfluss zu nehmen: über die Personen, die uns der gewünschten Wirkung näher bringen.


Deshalb kann es hilfreich sein, sich in einem ersten Schritt das eigene Netzwerk vor Augen zu führen, wenn es darum geht, eigene Ideen voranzutreiben. Dabei hilft die Vernetzungslandkarte, die wir nach Ideen von Niels Pfläging und Klaus Haasis modifiziert...

Extras:
  • Handout: Vernetzungslandkarte    
  • Infos
  • Lesetipps

Autor(en): Anna Dollinger
Quelle: Training aktuell 01/20, Januar 2020, Seite 22 - 25 , 7912 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 01/20:

Bild zur Ausgabe 01/20
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.