Inspiration

Serie Seminarbausteine

Völkeraustausch

Wenn Kommunikation nicht gelingt, liegt es oft daran, dass die Gesprächspartner Dinge unterschiedlich wahrnehmen und interpretieren. Katharina Schaal stellt die Übung 'Völkeraustausch' vor, die diese Problematik mittels eines Rollenspiels veranschaulicht.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kommunikation ist oft schwierig. Man spricht zwar meist dieselbe Sprache, doch da jeder Mensch im Leben einen individuellen Schatz an Erfahrungen sammelt, auf dessen Grundlage er Gehörtes interpretiert, kann es trotzdem zu Missverständnissen kommen. Die Gefahr ist umso größer, wenn Mimik und Gesten wegfallen, etwa am Telefon und bei Schriftverkehr, und man ausschließlich auf verbale Kommunikation angewiesen ist. Um die Teilnehmer für diese Schwierigkeiten zu sensibilisieren, eignet sich das Rollenspiel 'Völkeraustausch'.

Die Übung hilft Teilnehmern, ihre eigene Wahrnehmung zu reflektieren. Dadurch sollen sie lernen, Betriebsblindheit vorzubeugen und mehr Verantwortung für die eigene Kommunikation zu übernehmen – gerade auch, wenn...

Extras:
  • Literaturtipp
  • Beispiele für missverständliche Anweisungen
Autor(en): Katharina K. Schaal
Quelle: Training aktuell 02/16, Februar 2016, Seite 18-19
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben