Inspiration

Serie Seminarbausteine

Blind Walk im Wald

Mit verbundenen Augen fühlt man sich immer unsicher – in einem unbekannten Wald noch viel mehr. Gut, wenn man sich dann auf seine Teamkollegen verlassen kann. Eine gruppendynamische Übung in freier Natur, die garantiert das Teamvertrauen stärkt.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Der blinde Gang durch den Wald ist eine klassische Teamübung, die jedes Seminar bereichern kann. In der Regel ist sie für alle Teilnehmer eine tolle Erfahrung, die lange in Erinnerung bleibt. Sie benötigt allerdings ausreichend Zeit. Idealerweise sollte hierfür ein Nachmittag zur Verfügung stehen: Für die Übung sollte der Trainer mindestens zwei Stunden einplanen, für die anschließende Reflexion gut 40 Minuten. Notwendig ist zudem, dass es in der Nähe des Seminarraums ein entsprechendes Waldstück gibt, denn die Anfahrt zum Waldparcours kostet zusätzlich Zeit. Das erforderliche Material ist dagegen bescheiden:  eine Augenbinde oder ein Tuch für jeden Teilnehmer, ein paar Moderationskarten, ein Edding sowie Stecknadeln oder Pins.

Die Übung findet am besten in einem gut begehbaren Wald mit mitteldichtem Baumbestand statt. Der Trainer sollte auf das Unterholz achten – die Teilnehmer müssen einigermaßen sicher gehen können.

Im Rahmen der Vorbereitung steckt der Trainer einen Parcours im Wald ab. Dazu wählt er so viele Bäume wie Teilnehmer aus und kennzeichnet sie mit Moderationskarten: Der erste bekommt das Schild „Start“, die übrigen Bäume werden durchnummeriert. Jeder Baum stellt eine Etappe dar. Die Abstände zwischen den Bäumen sollten zwischen acht und 15 Meter betragen.

Extra:
  • Kurzbeschreibung weiterführender Literatur zum Thema Teamtraining
Autor(en): Kathrin Heckner, Evelyne Keller
Quelle: Training aktuell 09/11, September 2011, Seite 21-23
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben