Inspiration

Serie Seminarbausteine

Autogrammjäger

Ob nach dem schweren Mittagessen oder einem längeren Theorie-Input: Es gibt Momente, in denen jedem Seminar eine kleine Energiespritze gut tut. Eine aktivierende Übung, die sich beispielsweise für den Einsatz in Change-Trainings gut eignet, stellt Anna Dollinger vor.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Die Intervention 'Autogrammjäger' von Wolfgang Rathert funktioniert nicht nur als Energizer. Mit der entsprechenden Auswertung hilft sie auch, zu zeigen, dass Prozesse individuell sehr unterschiedlich empfunden werden: Was für die eine Person einen ganz normalen Verbesserungsprozess darstellt, ist für eine andere ein einschneidender Veränderungsprozess. Mit der Intervention gelingt es zudem, deutlich zu machen, dass die Wirkung von Maßnahmen auch immer davon abhängt, wie sehr man sie selbst mitgestaltet. Sie funktioniert also auch als Hinweis, dass man bei Veränderungen möglichst jeden Betroffenen – wenn auch nur kurz – fragen oder anderweitig einbeziehen sollte.

Das Spiel wird in zwei bis drei Runden zu je 20 Sekunden gespielt. Wenn weniger als zehn Personen mitspielen, dauert eine Runde nur 15 Sekunden. Zwischen den Spielrunden finden Reflexionsphasen statt.



Literaturtipp: Anna Dollinger ist auch Autorin des Seminarfahrplans 'Change-Trainings erfolgreich leiten', erschienen bei managerSeminare, Bonn 2014, 49,90 Euro. Für TA-Abonnenten zum Vorzugspreis von 39,90 Euro erhältlich in der Edition TA
Autor(en): Anna Dollinger
Quelle: Training aktuell 03/14, März 2014, Seite 32-33
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben