Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Serie Online-Coaching-Formate
© S-S-S / iStock

Ein Raum fürs Coaching

Serie Online-Coaching-Formate

Sprach- und Videotelefonie, Chat, Application Sharing oder Protokollfunktionen - all diese und noch weitere Werkzeuge kann ein Coach im Virtual Classroom nutzen. So bieten sich zwar vielfältige Möglichkeiten für Interaktionen. Doch damit diese wirken können, müssen im virtuellen Coachingraum einige Regeln und Besonderheiten beachtet werden.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Ein Virtual Classroom oder virtuelles Klassenzimmer bietet – wie der Name schon vermuten lässt – einen Raum, in dem gelernt, interagiert und eben auch gecoacht werden kann. Dabei versammelt der virtuelle Raum verschiedene Online-Coaching-Formate wie das schriftliche, telefonische oder video-basierte Coaching. Zusätzlich kann mithilfe des Whiteboards gemeinsam an Dokumenten oder Bildern gearbeitet werden, was dieses Format um einige wertvolle

Interaktionsmöglichkeiten ergänzt. Das erfordert von Seiten des Coachs allerdings den Willen, sich intensiv mit dem Thema zu beschäftigen und einen für ihn geeigneten Raum auszuwählen. Das mag für viele einen Nachteil darstellen...

Extras:
  • Virtuelles Klassenzimmer
  • Handout: Intervention im Virtual Classroom
  • Literatur

Autor(en): Sandra Dundler
Quelle: Training aktuell 03/20, März 2020, Seite 42 - 45 , 11177 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 03/20:

Bild zur Ausgabe 03/20
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.