Interaktion

Serie Interaktionen mit Publikum
Serie Interaktionen mit Publikum

Gruppen einteilen - ganz interaktiv

Viele Interaktionen in Workshops, Seminar und Tagung setzen voraus, dass die Teilnehmer zunächst in größere oder kleinere Gruppen eingeteilt werden. Diese Interaktionen liefern Alternativen zum ­klassischen Abzählen.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Die Arbeit in Kleingruppen, der Austausch in Zweierkonstellationen oder Übungen, bei denen parallel jeweils mehrere Teilnehmer miteinander interagieren: Die Anlässe, für die Trainer und Moderatoren die Anwesenden in kleinere Gruppen aufteilen, sind zahlreich. Meist wird dies durch schnelles Abzählen oder einfache Aufteilung nach Sitzreihen oder Tischgruppen gemacht. Bisweilen auch durch fast schon klassische Methoden, wie z.B. 'Die vier Ecken', bei der sich die Teilnehmer selbst gruppieren: Sie gehen je nach persönlicher Präferenz in eine von vier Ecken, wobei jede Ecke für eine von vier gleichwertigen Optionen steht, beispielsweise den persönlichen Lieblingsort (Wald, Wiese, Strand, Berge), die eigene Augenfarbe (blau, braun, grün, ich habe keine Ahnung) oder den favorisierten Comic (Asterix, die Peanuts, Lucky Luke, South Park). Weniger bekannt dürften die beiden folgenden Methoden sein ...

Margit Hertlein, Gaston Florin: Wunderbar. 120 interaktive Publikumsübungen für Rednerinnen, Speaker, Präsentatorinnen und Moderatoren auf der Bühne. managerSeminare, Bonn 2017, 49,90 Euro. Für Abonnenten von Training Aktuell nur 39,90 Euro. Zu bestellen unter: www.managerSeminare.de/EditionTA
Autor(en): Margit Hertlein, Gaston Florin
Quelle: Training aktuell 03/18, März 2018, Seite 38-39
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben