Netzwerke/Kooperationen

Selbst-GmbH: Aus der Idee wird ein Verein

Aus dem Netzwerk 'Wege zur Selbst-GmbH', dem sich seit Frühjahr vergangenen Jahres über 100 Personalmanager aus Deutschland, Österreich und der Schweiz angeschlossen haben, wird ein Verein. Das haben die Mitglieder Ende Juni 2000 beschlossen. Das Anliegen bleibt davon jedoch unberührt: Die Mitglieder haben sich auf die Fahnen geschrieben, Beschäftigungsfähigkeit und Eigenverantwortung von Mitarbeitern zu fördern. 'Wir haben den Bedarf gesehen, dem Netzwerk einen Rahmen von mehr Verbindlichkeit zu geben', erklärt Patricia Crazzolara, die die 'Wege zur Selbst-GmbH' seit deren Beginn begleitet. Um die Aktivitäten des Vereins effektiver zu steuern, ist eine Koordinationsstelle geschaffen worden. Deren Arbeit sowie Veranstaltungen und Publikationen sollen künftig durch Mitgliedsbeiträge finanziert werden, die Sponsoring-Gelder ergänzen sollen. Wie hoch der Mitgliedsbeitrag sein wird, steht noch nicht fest.
Unter den fünf Vorstandsmitgliedern des Vereins finden sich auch die drei Initiatoren des Netzwerkes: Heinz Fischer (Deutsche Bank AG) ist Vorsitzender, Thomas Sattelberger (Deutsche Lufthansa AG) ist stellvertretender Vorsitzender und Werner Then (früher Bund Katholischer Unternehmer) Schriftführer.
Autor(en): (aen)
Quelle: Training aktuell 08/00, August 2000
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben