Newsticker

Schweiz: Studie über 'Gehälter Schweizer Kader und Fachspezialisten'

Das jährliche Bruttogehalt eines Schweizer Unternehmensleiters verbesserte sich 1994, gegenüber 1993, um 3 %. Dies ist ein Ergebnis der Anfang September veröffentlichten Studie über die 'Gehälter Schweizer Kader und Fachspezialisten'. Die Analyse basiert auf Aussagen von 337 Unternehmen (6.061 Stelleninhabern) und zeigt die Höhe und Zusammensetzung der Gehälter, bezogen auf Führungsebene, Qualifikation, Alter, Dienstalter, Unternehmensgröße, Region und Branche. Fixe und variable Zuwendungen sowie der variable Teil am Gesamtgehalt werden separat ausgewiesen. Das ermöglicht einerseits einen Markt- und Branchenvergleich, andererseits die Überprüfung der innerbetrieblichen Gehaltspolitik. Ein ausführlich dargestelltes Gehaltsmodell soll die selbständige Berechnung von Vergleichswerten vereinfachen. Durchgeführt wurde die Studie, die 1.100 sfr (ca. 1320 DM) kostet, unter anderem von der Schweizer Handelszeitung.
Autor(en): (cni)
Quelle: Training aktuell 10/94, Oktober 1994
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben