Medien

Rezension: Rhetoriktrainings erfolgreich leiten

Nicht nur Kleider, auch 'Worte machen Leute', meint Astrid Göschel, denn 'wer das Wort beherrscht, hat die Macht, Einfluss zu nehmen'. Die Fähigkeit, diese Beherrschung des Wortes in 'lebendiger, greifbarer Didaktik' zu vermitteln, formuliert sie als Lernziel ihres neuen Buches, mit dem sie sich also vor allem an Rhetoriktrainer richtet.

Nach einer kurzen Auseinandersetzung mit dem Begriff Rhetorik – Göschel versteht Rhetorik in Anlehnung an antike Vorbilder als Persönlichkeitsbildung – geht es direkt in die Praxis. Dargestellt wird ein komplett durchkonzipiertes zweitägiges Grundlagenseminar – von der Vorbereitung über die Durchführung bis hin zu Feedback und Evaluation. Beim Seminarverlauf achtet Göschel darauf, einen abwechslungsreichen Mix aus verbalen und nonverbalen Kommunikationsübungen, Unterrichtsgesprächen und Aktionsspielen zu präsentieren. Leitfragen der dargestellen Themenblöcke sind z.B.: Wie verhilft mir das 'rhetorische Dreieck' zu Zielklarheit? Wie formuliere ich mit dem Zwecksatz mein Ziel als Redner? Wie lange können 'wirkungsvolle Augenblicke' dauern?

Ergänzt wird der Seminarleitfaden durch eine Vielzahl didaktisch in sich geschlossener Themenmodule, die je nach Bedürfnis und Tagesform zusätzlich eingesetzt werden können. Checklisten und Chart-Abbildungen geben weitere Anregungen und Hilfestellungen. Ihrem eigenen Anspruch, ihr Thema in Anlehnung an die klassischen Grundsätze des rhetorischen Metiers zu vermitteln – informieren, erfreuen, motivieren – wird Astrid Göschel mehr als gerecht. Als Rhetoriktrainer liest man dieses grafisch gut aufgemachte Buch mit großem Gewinn und viel Vergnügen.

TA-Fazit: Sehr empfehlenswert.

Helmut Fischer

Astrid Göschel: Rhetorktrainings erfolgreich leiten, 312 S., brosch., managerSeminare, Bonn 2008, 49,90 Euro
Quelle: Training aktuell 11/08, November 2008
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben