News

Rezension: Ressourcenorientierte Transaktionsanalyse

Wer beratend tätig ist und sich intensiver mit Kommunikation befassen will, gehört zur Zielgruppe dieses Buchs über die ressourcenorientierte Transaktionsanalyse. Die drei Autorinnen sind sowohl praxiserfahren als auch umfassend ausgebildet in dieser speziellen Kommunikationslehre.

Wer sich mit Transaktionsanalyse schon auseinandergesetzt hat, wundert sich vielleicht über die „Ressourcenorientierung“ im Titel. Wie die Autorinnen an vielen Stellen hervorheben, war es Eric Berne, dem Begründer der Transaktionsanalyse, schon von Beginn an ein Anliegen, Stärken zu erkennen und die Autonomie zu fördern.

Zu diesem stärkenorientierten Ansatz können die Autorinnen selbst noch einiges hinzufügen – sei es, die systemische Denkweise explizit einzubeziehen oder das Zürcher Ressourcenmodell mit der Transaktionsanalyse zu verbinden.

Die Ressourcen der Transaktionsanalyse liegen darin, sowohl die offensichtlichen Kommunikationen, die Transaktionen, genau untersuchen zu können und dafür ein geeignetes Instrumentarium zu bekommen als auch in die persönliche Tiefe eintauchen zu können. Hier sind etwa bei Stress die „persönlichen Antreiber“ in Fortbildung und Coaching meist gut einzusetzen. Demgegenüber verlangt das „Lebensskript“ eine große persönliche Offenheit und Reflexionsbereitschaft, die durchaus therapeutisch wirken kann.

Das Buch erläutert die klassischen Konzepte verständlich und stellt neue theoretische und praxiserprobte Entwicklungen bezüglich der Transaktionsanalyse vor. Neben vielen interessanten und wirksamen Methoden betonen die Autorinnen, dass in der Beratung die heilsame Beziehung der wichtigste Wirkfaktor ist. Sie zeigen, wie der bekannte transaktionsanalytische Leitspruch „Ich bin okay, du bist okay“ professionell verwirklicht werden kann.

TA-Fazit: Ein hervorragendes Buch für Anfänger und Fortgeschrittene der Transaktionsanalyse – theoretisch fundiert, verständlich geschrieben und mit vielen Anregungen für die Praxis.

Bertine Kessel, Hanne Raeck, Dörthe Verres: Ressourcenorientierte Transaktionsanalyse, 310 Seiten, V&R 2020, 35 Euro.

Autor(en): Hubert Kuhn
Quelle: Training aktuell 06/21, Juni 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben