Medien

Rezension: Qualität im Coaching

Das Buch ist im Rahmen der Coaching-Kongresse an der Hochschule für angewandtes Management Erding entstanden und wendet sich an Coachs, Berater und Personaler, die sich für das Management von Qualität im Coaching interessieren. Die Herausgeber des Buches sind Professoren an der Fakultät für Wirtschaftspsychologie.
In den Beiträgen wird die generelle Struktur des Qualitätsmanagements auf das Coaching übertragen. Zusätzlich zu Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität wird auch auf die Beziehungsqualität eingegangen, die wesentlich für den Erfolg einer Beratung ist. Neben einigen expliziten Coachingstudien verwenden die Autoren dabei auch Erkenntnisse verwandter Tätigkeitsfelder wie Supervision, Psychotherapie oder Organisationsberatung.
Die Autoren stellen auf angenehm nüchterne und pragmatische Weisen den Stand der Forschung dar und diskutieren die praktische Anwendung, ohne in dramatische Heilsaspekte zu verfallen. Die Informationsdichte ist hoch. So erhält der Leser einen kompakten Überblick darüber, welche Anforderungen die verschiedenen Verbände an die Ausbildung von Coachs stellen und wie dort die Qualität gesichert wird.
Besonders interessant sind auch die Erkenntnisse einer Wirksamkeitsstudie, die insbesondere die Förderung der Selbstwirksamkeit, der Proaktivität und der Selbstreflexion als zentrale Faktoren im Coachingprozess benennt. Erfreulicherweise untersucht ein Artikel auch Fehler im Coaching, ein bisher selten behandeltes Thema in der Fachliteratur: Fehlertypen werden dargestellt und Tipps zu 'Fehlermanagement-Tools' gegeben. Wie sich solche Fehler vermeiden lassen, ist umstritten. Dennoch ist es hilfreich, dass existierende Modelle kurz und prägnant beschrieben und aktuellen Forschungsergebnissen gegenübergestellt werden. Die distanzierte Sachlichkeit der Autoren erleichtert dabei die eigene Meinungsbildung.

TA-Fazit: Ein fundierter und kompakter Beitrag mit Qualität!

Claas Triebel, Jutta Heller, Bernhard Hauser, Axel Koch (Hg.): Qualität im Coaching. 218 S., Springer, Heidelberg 2016, 44,99 Euro.
Autor(en): Hubert Kuhn
Quelle: Training aktuell 07/16, Juli 2016
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben