Medien

Rezension: Management-Trainings

Was sollen und was können Trainings in Unternehmen bewirken? Welche Anforderungen ergeben sich hieraus für die Entscheidungsträger im Bereich Personalentwicklung, für die Veranstalter und last but not least für die ausführenden Trainer?

Dieses Buch liefert einen systematischen wie wissenschaftlich fundierten Überblick über Planung und Durchführung sowie die Bewertung und Evaluierung von Trainings. Christoph Warhanek - selbst Trainer und Berater - schreibt klar und verständlich als Praktiker für Praktiker. Bestechend sind seine im Text grau unterlegten Erfahrungsberichte sowie das hohe wissenschaftliche Niveau.

So kann dieses Buch (nicht nur) Budget-Verantwortlichen in Organisationen helfen, den wirklichen Nutzen des 'Kostenfaktors Training' herauszufinden und von unseriösen Angeboten zu unterscheiden. Ein Auszug aus dem umfangreichen Inhalt: Was Training kann - und was nicht; Anforderungsprofile an Trainerinnen und Trainer; die Beziehung zwischen Trainer und Klient; prozessorientierte Interventionstechniken.

Der Untertitel 'Den Nutzen steigern durch Professionalität und Organisationsbezug' hält, was er verspricht. Es ist eine Freude, dieses pragmatisch ausgerichtete Buch zu lesen und sich für Differenzierungen zu sensibilisieren. Sowie zu überprüfen, wie die Dinge im eigenen Unternehmen gehandelt werden. Z.B.: Training und Beratung: Ergänzung oder Konkurrenz bei Veränderungsprozessen? Training im 'Labor-Design' - oder besser 'Training on the Job'? Ist Outdoor-Training wirklich eine Weiterentwicklung - oder eher ein Modetrend? Werden Trainings im Unternehmen zur Weiterentwicklung oder als Belohnung angeboten?

Der Autor ergänzt neue oder in der Weiterbildungsszene noch wenig bekannte Ansätze durch theoretische Hintergrundinformationen. Im Vordergrund steht seine Prämisse, dass sämtliche Beteiligte eines Unternehmens, 'die vom Trainingswesen profitieren' oder 'betroffen sind', Einfluss nehmen und Verantwortung übernehmen sollten. Denn die professionelle Planung von Trainings und die Auswahl des passenden Trainers kostet Zeit und Energie, sichert aber letztlich Qualität und Lernerfolg.

Fazit: Pflichtlektüre für alle, die im Trainings- und Bildungsbereich von Unternehmen Verantwortung tragen.

Von Christoph Warhanek, 300 S., brosch., Gabler, Wiesbaden 2005, ISBN 3-409-14278-9, 37,90 Euro.
Autor(en): (Ute Deister)
Quelle: Training aktuell 02/06, Februar 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben