News (Inspiration)

Rezension: Kreativitätstrainings und Kreative Kompetenz

Kreatives Potenzial schlummert in jedem Menschen – es muss nur erst geweckt werden. Wie das gelingen kann, zeigt Manuela Pohl in ihrem fertig durchkonzipierten Trainingsdesign. Das zweitägige Seminar soll von einer relativ großen Zielgruppe zu unterschiedlichen Zwecken genutzt werden. Somit verspricht sie einerseits erfahrenen, aber auch angehenden Trainern, Lehrenden sowie Personal- und Projektverantwortlichen einen fertigen Trainingsleitfaden. Andererseits versteht sie ihr Buch nebst CD-ROM auch als Methodenkoffer für Moderationstätigkeit, Teamarbeit und Persönlichkeitsentwicklung.

Der Aufbau des Seminarleitfadens erscheint auf den ersten Blick klar. Der erste Tag behandelt das Phänomen Kreativität und lotet dessen Erscheinungsformen, Voraussetzungen und Grenzen aus. Das für die Kreativität zentrale Thema Denken wird differenziert dargelegt. Mit Hilfe einfacher praktischer Problemlöseaufgaben gelingt es der Autorin sehr gut, Denkstile, -prinzipien und Erkenntnisse der Gehirnforschung erfahrbar und erlebbar zu machen.

Der zweite Seminartag hingegen steht ganz im Zeichen unterschiedlicher Kreativtechniken, die Pohl in einen systematischen Zusammenhang stellt. Dass nicht alle Techniken ihren Platz im Seminar finden können, ist verständlich. Unklar bleibt, nach welchen Kriterien die Autorin einigen Methoden wie Synektik und der Methode 635 viel Platz einräumt. Gerade letztere belegt sie mit grafischen Arbeitsbeispielen. Sprachliche Problemlösungen wären hier jedoch zielführender gewesen. Besonders gelungen dagegen, da mit hohem Nutzen gerade für angehende Seminarleiter verbunden, sind die vielen Übungsvorschläge sowie die exakten Ausformulierungen von Arbeitshinweisen.

Auf der beigefügten CD-ROM befindet sich mehr oder weniger Hilfreiches. So versprechen eine über 100 Charts starke Powerpoint-Präsentation sowie viele Arbeitsfolien eine deutliche Erleichterung in der Trainingsvorbereitung. Weitere aufgeführte Vorlagen dagegen sind redundant. Wenig nützlich sind die zahlreichen eingescannten Lösungsblätter der Methode 635. Als Gedankenanregung hätte die Vorstellung im Buch ausgereicht.

TA-Fazit: Eher Trainingsleitfaden als Methoden-Repertoire. Weiterbildungsnewcomer können dennoch gut gerüstet ins Training starten.

Martina Cyriax

Manuela Pohl: Kreativitätstechniken und Kreative Kompetenz, 175 S. mit CD-ROM, Cornelsen, Berlin 2011, 18,95 Euro
Quelle: Training aktuell 05/12, Mai 2012
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben