Medien

Rezension: Die Bären-Strategie

Stress und Hektik im Tierreich: Dem allein erziehenden Hasen Harry tanzen die sieben Sprösslinge auf der Nase herum. Die Biene Beate weiß vor lauter Arbeit nicht, wo ihr der Kopf, pardon, die Fühler stehen. Und der an Aufschieberitis leidende Hirsch Hans-Rudolph kommt weder beruflich noch privat von der Stelle. Doch Hilfe naht in Gestalt des Bären Bruno alias Zeitmanagement-Experte Lothar Seiwert, aus dessen Feder diese Fabel um den täglichen Kampf gegen Zeitdiebe stammt. Er gibt den geplagten Waldbewohnern zehn Tipps - die 'Bären-Strategie' -, damit sie ihre Zeit besser nutzen und ihr Leben sinnvoll gestalten können.
Zugegeben: Über die Basics seiner Erfolgslehre und Tipps à la 'Plane deinen Tag' oder 'Nimm persönliche Auszeiten' geht Lothar Seiwert nicht hinaus. Trotzdem: Die Fabel um Lehrmeister Bruno Bär und seine tierische Klientel liest sich amüsant. Und was schadet es schließlich, sich die bekannten Ratschläge für ein Leben in Balance einmal mehr vor Augen zu führen?

Lothar Seiwert: Die Bären-Strategie. In der Ruhe liegt die Kraft, 127 S., geb., Heinrich Hugendubel Verlag, Kreuzlingen/München 2005, ISBN 3-7205-2572-4, 14,95.
Autor(en): (stb)
Quelle: Training aktuell 07/05, Juli 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben