Medien

Rezension: Coachingwissen für Personalverantwortliche

Das Thema Coaching hat offensichtlich Hochkonjunktur. Eine Umfrage der Zeitschrift managerSeminare bei 464 Personalverantwortlichen nach den für ihr Unternehmen künftig wichtigen Themen ergab als häufigste Antwort: Coaching. Mit der steigenden Nachfrage nach dieser Beratungs- und Trainingsform steigt zugleich der Informationsbedarf hierzu. 'Wie finde ich den geeigneten Coach im Angebotsdschungel?', fragen sich ratlose Personalmanager angesichts der nicht immer praxisorientierten Literaturflut zum Thema.

Genau an diese Zielgruppe wenden sich Martina Offermanns und Andreas Steinhübel. Mit ihrem Buch 'Coachingwissen für Personalverantwortliche' wollen sie nicht nur helfen, die Frage nach dem geeigneten Coach zu beantworten, sondern generell Unterstützung für den Coaching-Einführungsprozess in Unternehmen geben. Folgerichtig passt sich die Gliederung ihres Buches der Struktur und Vorgehensweise bei der Einführung von Coaching an. In den jeweiligen Abschnitten Grundsätzliches, Diagnose, Konzept, Implementierung, Durchführung und Evaluation bieten die Autoren viele konzeptionelle Überlegungen und Handlungsvorschläge an und machen immer wieder deutlich, wie wichtig es ist, dass Coaching systematisch eingeführt wird. Zugleich verarbeiten sie langjährige eigene Erfahrungen in Fallbeispielen, Erfolgs- und Misserfolgsgeschichten sowie Mustervorschlägen für erprobte Tools.

Coaching kennt keine Patentrezepte; der ständige Rückgriff der Autoren auf die Erfahrungen des Praxisalltags und die Schlussfolgerungen daraus werden dem Personalmanager in der Bewältigung seiner konkreten Aufgaben deshalb besonders dienlich sein.

Zu den ersten Aufgaben des Personalmanagers im Coaching-Prozess gehört natürlich auch die Auswahl des Coaches. Diese wird maßgeblich darüber entscheiden, ob die Dreiecksbeziehung zwischen Klient, Coach und Unternehmen gelingt. Ob der Coach Erfolg hat, wird wesentlich von seiner fachlichen Kompetenz und seiner Fähigkeit, Prozesse und Beziehungen zu gestalten, abhängen - aber auch von seiner Persönlichkeit, wie die Autoren betonen. Ein Aspekt, der nicht immer die gebührende Beachtung findet.

Die Autoren präsentieren einen flüssig geschriebenen und sehr gut lesbaren Leitfaden, der deutlich mehr von den bodenständigen Forderungen des Alltags in den Personaletagen als vom Geist einer abgehobenen Theorie inspiriert ist. Die Kapitel und Unterkapitel sind thematisch in sich geschlossen, was der Nutzerfreundlichkeit ebenso dient wie die klar strukturierte und systematische Abarbeitung der einzelnen Themen und Fragestellungen.

Fazit: Für den mit der Planung und Organisation von Coaching befassten Personalmanager sowohl zur Einführung als auch als Leitfaden sehr hilfreich und anregend.

Von Martina Offermanns und Andreas Steinhübel, 226 S., geb., Campus, Frankfurt/M. 2006, ISBN 3-593-37959-7, 49,90 Euro.
Autor(en): (Helmut Fischer)
Quelle: Training aktuell 08/06, August 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben