Medien

Rezension: Bewerber professionell auswählen

Um es direkt vorweg zu nehmen: Wer auf der Suche nach einem Leitfaden und Werkzeugkoffer für Personalauswahlverfahren ist, trifft mit diesem Handbuch die richtige Wahl. Schritt für Schritt werden detailliert die einzelnen Phasen der Personalauswahl beschrieben - angefangen von der Vorbereitung des Einstellungsverfahrens über das Auswahlprocedere bis zum Vorstellungsgespräch. So scheut sich der Supervisor und Coach Albrecht Müllerschön beispielsweise nicht, allein der Frage 'Wie erstelle ich ein Anforderungsprofil?' elf Seiten inklusive Übersichten und Tabellen zu widmen.

Im Kapitel 'Wo sollte die Anzeige geschaltet sein?' wird die Spielwiese der Möglichkeiten (Tageszeitung, Fachpresse, Online) auf ihre Vor- und Nachteile abgeklopft. Anschließend gibt der Autor Tipps zur Interpretation von Bewerbungsunterlagern - auch speziell für die Bewerbungen ausländischer Bürger.

Für das Vorstellungsgespräch hilft eine Übersicht über Fragetechniken, die richtige Sitzordnung oder die effektive Nachbereitung des Interviews. Erläutert werden auch 'kritische' Themen, z.B. die Frage 'Sind Sie schwanger?'.

Der letzte Block ist unterstützenden Verfahren zur Absicherung des persönlichen Eindrucks gewidmet. Dazu zählen Tests, Fragebögen und Assessment-Center. Neben den Tücken und Grenzen solcher Methoden stellt Müllerschön die Richtlinien dar, die es für psychologische Tests gibt. Die einzige Frage, die am Ende des Buches offen bleibt, ist: Wohin mit den Stapeln von Bewerbungsunterlagen?

Fazit: Ein prima Handbuch zum Nachschlagen. Zugreifen!

Von Albrecht Müllerschön, 170 S., geb., Beltz Verlag, Weinheim und Basel 2005, ISBN 3-407-36429-6, 29,90 Euro.
Autor(en): (Dagmar Seidel)
Quelle: Training aktuell 10/05, Oktober 2005
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben