Medien

Rezension: Allein erfolgreich – Akquise einfach so nebenbei

Trainer, Berater und Freelancer sollen nach der Lektüre dieses Büchleins so ganz nebenbei erfolgreich akquirieren können. Der Autor, ein erfolgreicher Selbstvermarkter, formuliert hierfür zwölf 'Erfolgsgesetze'. Nach einem kurzen fiktiven Beispiel erklärt Reiter in knapper Form, was er unter dem Begriff Customer Relation Management (CRM) versteht, und gibt Tipps dazu, wie man CRM in der Praxis umsetzen kann. Dazu gehören beispielsweise die Kategorisierung des Kundenstamms in A-, B- und C-Kunden, die Anschaffung von Software-Lösungen für die Informationsverwaltung und die Nutzung von neuen Möglichkeiten des Web 2.0, wie verschiedenen Blogs oder Foren.

Daneben stellt er Methoden vor, mit denen man indirekt auf sich aufmerksam machen kann, etwa: durch die Mitgliedschaft in Netzwerken, mit einem Vortrag auf einem Kongress oder der Veröffentlichung von Fachartikeln und Büchern. Leider lassen sich viele dieser Tipps in der Realität nicht so schnell und einfach realisieren, wie es bei Reiter klingt – zumindest wenn man höhere Ansprüche an inhaltlichen Tiefgang und sprachliche Umsetzung hat. Zu den Themen Telefonmarketing, Netzwerke, dem berühmten Elevator Pitch und der unique selling proposition als wirksamster Marketing-Aktion steuern vier Experten über Interviews Anregungen von außen bei. Welche Kniffe man anwenden kann, um zögerliche Kunden zum Auftragsabschluss zu bringen, erklärt das letzte Kapitel des Buches.

TA-Fazit: Eine oberflächliche Sammlung von Marketing-Tipps, auf die durchaus verzichtet werden kann.

Hubert Kuhn

Hanspeter Reiter: Allein erfolgreich – Akquise einfach so nebenbei. 119 S., brosch., Business Village, Göttingen 2009, 21,80 Euro

Quelle: Training aktuell 04/10, April 2010
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben